Angelsportverein Goldener Haken e.V. Au am Rhein
Angelsportverein Goldener Haken e.V. Au am Rhein

Herzlich willkommen!

Vorbereitungskurs zur Staatlichen Fischerprüfung 2024

Wir freuen uns in diesem Jahr in Kooperation mit den "Weierer Geißböcken e.V" einen Vorbereitungskurs zur Staatlichen Fischerprüfung in Au am Rhein anbieten zu können.

 

Der Kurs findet vom 30.05.2024-02.06.2024 statt. 


Da die Teilnehmerzahl begrenz ist, füllt schnellstmöglich das Anmeldeformular aus und sendet es per eMail an angelkurs1@gmx.de
Solltet ihr noch Fragen haben, könnt ihr uns ebefalls unter dieser eMail-Adresse alle Fragen dazu stellen.

Fischbesatz 2023

Am Wochenende des 09.12.2023 hat uns nach langer Wartezeit der diesjährige Fischbesatz für unsere Gewässer erreicht. Der Blaisen Nord mit Forellensee sowie die Kiesgrube bleiben nach dem Besatz bis auf weiteres gesperrt! 

Bitte beachtet den weißen Kanister der im See schwimmt, dieser Kennzeichnet das Gewässer als gesperrt!

 

Liebe Angelsportfreunde,

am Sonntag, 24.09.2023 fand unser jährliches Abangeln statt. Bei schönem Wetter wurde gefischt und es war ein voller Erfolg.

 

Hier die Platzierungen

1. Platz: Frank Jensen (435 g)
2. Platz: Nicole Deilacher (305 g)
3. Platz: Jens Rittmann (275 g)

 

und von der Jugend

1. Platz: Gabriel Hertweck und Alex Keller (200 g)
2.Platz: Sebastian Huber (125 g)
3.Platz:Dominick Hub (50 g)

Danke für die Teilnahme und Hilfe aller Beteiligten.


Anbei auch ein großes Dankeschön an Herr Ernst und Herr Volpatti für die Bootsspende für die Jugend.


 


Fischer-Hock 2023

Letztes Wochenende war es so weit. Unser jährlicher Fischerhock fand statt. Bei herrlichem Wetter durften wir unsere Gäste empfangen. Das Fest war für den Verein ein voller Erfolg und wir sind dankbar für die tolle Unterstützung durch jeden einzelnen Helfer.

 

Am Samstag fand das jährliche Fischen der örtlichen Vereine statt.

 

Die Platzierung sieht wie folgt aus

1. Platz ACC mit 545 Gramm
2. Platz MGV mit 540 Gramm
3. Platz kurze Bäume mit 505 Gramm
Hierzu herzlichen Glückwunsch!
Am Sonntag stand dann das jährliche Hegefischen der befreundeten Angelvereine an.

 

Die Platzierung sieht wie folgt aus

1. Platz Bietigheim 2 mit 970 Gramm
2. Platz Rastatt 2 mit 850 Gramm
3. Platz Illingen mit 790 Gramm
Auch hier herzlichen Glückwunsch!

 

Arbeitsdienst - Forellensee

Unser Arbeitsdienst vom Angelsportverein war äußerst produktiv. Gemeinsam haben, wir den Forellensee gründlich gereinigt und das Kraut entfernt, um optimale Bedingungen für das Angeln zu schaffen. An dieser Stelle möchten wir unseren tiefen Dank an alle Helfer aussprechen, die mit ihrer tatkräftigen Unterstützung dazu beigetragen haben. Euer engagierter Einsatz hat maßgeblich dazu beigetragen, das unsere Anlage nun in einem ausgezeichneten Zustand ist. Ohne eure Hilfe wäre dieser Arbeitsdienst nicht so erfolgreich verlaufen. Wir sind stolz auf unsere starke Gemeinschaft und dankbar für die großartige Solidarität innerhalb des Vereins. Ein herzliches Dankeschön an alle Beteiligten für ihre unschätzbare Unterstützung!

Jugendtreff 2023

Unser Jugendtreffen für den Angelsportverein war ein voller Erfolg. Gemeinsam mit den Eltern haben wir beim Grillen die kommenden Events dieses und nächsten Jahres besprochen. Ein Beispiel dafür ist unser geplantes Zeltlager, auf das sich unsere Jugendlichen besonders freuen. Es wird eine großartige Gelegenheit sein, die Natur zu erkunden und das Angeln an unseren Vereinsseen zu erleben. Unsere Jugendlichen waren voller Tatendrang und wir sind begeistert von den bevorstehenden Aktivitäten, die den Vereinszusammenhalt stärken werden.

Generalversammlung 2023

Am Freitag, den 05.05.2023 fand die diesjährige Generalversammlung im Vereinsheim statt. Dietmar Huditz konnte 35 Mitglieder begrüßen. Die Versammlung verlief in gewohnter Weise. Der erste Vorsitzende bedankte sich für die geleistete Arbeit im Vergangenen Jahr, vom Schriftführer wurden die Vereinsaktivitäten revue passieren lassen. Die Gewässerwarte Informierten über den Zustand der Vereinsgewässer, swie die damit verbundnen Arbeiten.

Kassier Werner Ax prässentierte den Anwesenden die Zahlen der Vereinskasse, welche durch unsere Kassenprüfer mit 1+ bewertet wurde. 

Somit stand der Entlastung der Verwaltung nichts mehr im Wege, sie wurde einstimmig beschlossen.

 

Bürgermeisterin Laukart übernahm das Amt des Wahlleiters, auch hier gab es keine Überraschungen und die Verwaltung konnte alle Posten wie Vorgeschlagen besetzen.

Im Anschluss fanden 7 Ehrungen für 25-Jährige Mitgliedschafft statt, sodass die Versammlung um 21.00 Uhr beendet werden konnte.

Abangeln / Fischerkönig 2022

Am vergangenen Sonntag fand unser diesjähriges Abangeln am Blaisensee statt.

Dem durchwachsenen Wetter haben einige Angler getrotzt, auch die Ergebnisse können sich sehen lassen. Den Tagessieg holte sich Rainer Stolz (3380g), gefolgt von Alfred Stolz (3070g) und Roland Sell (1645g).

Leider hat es für alle 3 nicht gereicht das Ergebnis des Anangelns zu übertreffen, weshalb sich  Armin Hoser und Julian Hirth als Fischerkönige 2022 durchsetzen konnten.

Krautbeseitigung im Baggersee

Am vergangenen Samstag fand der diesjährige Arbeitseinsatz am Baggersee statt. Bei herrlichem Sommerwetter starteten wir um 9:00 Uhr und befreiten den See von Kraut sodass pünktlich mit dem Start der Sommerferien dem Badespaß am Auer Baggersee nichts mehr im Wege steht. Nach getaner Arbeit wurden alle Helfer mit Essen und Getränke durch unseren Kassier Werner in gewohnter Weise im Clubhaus des ASV versorgt.

Die Verwaltung bedankt sich rechtherzlich bei allen Helfern.

Fischbesatz Teil 2 durchgeführt

Am Samstag, den 19.03.2022 erreichte und die zweite Lieferung des bestellten Frühjahresbesatz. Auch in hier machte sich die Corona-Pandemie bemerkbar, und der Besatz musste in Teilliefrungen durchgeführt werden. Wir haben in allen 3 Vereinsseen unseren Besatz durchgeführt, sodass weiterhin ein durchmischter ausgewogener Fischbestand vorhanden ist.

Der Blaisen Nord bleibt bis auf weiteres gesperrt (weiße Tonne im Wasser)

Nachtangelverbot aufgehoben

Das Ministerium für Ländlichen Raum hat die Landesfischereiverordnung (LFischVO) am 04. Februar bezüglich des Nachtangelverbotes geändert.

Das bedeutet, dass das Nachtangelverbot in ganz Baden-Württemberg ab diesem Datum aufgehoben wurde.

Damit wurde der Fang aller Fischarten auch nachts erlaubt, unter Beachtung der geltenden gesetzlichen Schonzeiten und Schonmaße.

 

In Absprache mit unseren PG-Partner wurde einstimmig beschlossen, das in allen Pachtgewässer keine Einschränkung des Nachtangelverbotes auferlegt wird.

Das bedeutet, dass in all unseren Pachtgewässer das Nachtangelverbot ab dem 16.03.22 aufgehoben ist.   

Fischbesatz Teil 1 durchgeführt

Am vergangen Samstag ist es uns gelungen einen Teil des Fischbesatzes in unseren Gewässern durchzuführen. Da im Vergangen Jahr aufgrund von Lieferengpässen der Besatz etwas geringer ausfiel, haben wir uns entscheiden, für 2021/2022 die Menge leicht zu erhöhen.

Neben dem sonst üblichen Frühjahresbesatz mussten wir einen zusätzlichen Herbst/Winter Besatz noch in 2021 durchführen, da unser Lieferant Karauschen nur in dieser Zeit zur Verfügung hat.

Vielen Dank an unsere Gewässerwarte, dass diese Kurzfristige Aktion dennoch so reibungslos abgelaufen ist!

 

Wir Wünschen allen Mitgliedern und Einwohner besinnliche Feiertage, viel Gesundheit und einen guten Start ins neue Jahr!

 

 

 


Generalversammlung 2021

Am Freitag, 03.09.2021, fand unsere diesjährige Generalversammlung, nach mehrmaliger Verschiebung Aufgrund der Corona-Pandemie, im Biergarten am Vereinsheim statt.

Hierbei waren 40 Mitglieder anwesend. Nachdem die Versammlung durch unseren 1. Vorsitzenden Dietmar Huditz eröffnet wurde, folgte die Totenehrung, der Geschäftsbericht des vergangenen Jahres sowie die Berichte des Jugendwarts und des Gewässerwarts. Die Bekanntgabe der Finanzlage übernahm Kassierer Werner Ax. Er konnte, trotz den vielen Einschränkungen, der Versammlung eine ausgeglichene Kasse präsentieren. Die Entlastung der Vorstandschaft auf Vorschlag der Kassenprüfer erfolgte ohne Gegenstimmen. Im Anschluss an die Berichte fanden die Wahlen des 1. Vorsitzenden, des Kassiers des 1. Jugendwarts,  sowie des 1. &  2. Gewässerwarts statt. Dietmar Huditz, Werner Ax, und Jens Rittmann waren zur Wiederwahl bereit. Als neuen 1. Gewässerwart wählte die Generalversammlung Björn Schoch, der bisher das Amt des 2. Gewässerwartes ausführte, er tritt die Nachfolge von Robin Jung an. Da nun das Amt des 2. Gewässerwartes neu zu besetzen war, wurde Dominick Speck einstimmig von der Versammlung ins Amt gewählt. Alle Wahlen erfolgten Einstimmig und am Block. In diesem Jahr galt es auch die beiden Kassenprüfer zu Wählen, Bernd Ernst wurde in seiner Funktion bestätigt, Rainer Dittmar scheidet aus Gesundheitlichen Gründen aus dem Amt aus, seine Nachfolge übernimmt Uwe Brehm.

Die Ehrungen für 25 und 50 Jahre Vereinsmitgliedschaft war der letzte Punkt auf der Tagesordnung. Die gesamte Vorstandschaft bedankt sich für das Erscheinen auf der Generalversammlung.

Befahren des Überflutungsgebiet

Liebe Angler(innen), 

 

leider werden uns vermehrt Verstöße gemeldet, dass trotz Absperrmaßnahmen durch Schilder oder Warnbarken der Überflutungsbereich mit Fahrzeugen durch Angler befahren wird. Dies stellt eine Ordnungswidrigkeit dar und ist somit nicht gestattet, hier greift weder eine Genehmigung zum Befahren der Leinpfade noch das Uferbegehungsrecht!

 

Ebenso ist bei einer Sperrung des Hochwasserdammes das Befahren und Betreten des Dammes sowie des angrenzenden Dammfußes nicht gestattet!

 

Zuwiderhandlungen können durch die Polizei oder den Kommunalen Ordnungsdienst zur Anzeige gebracht werden!

 

Daher bitten wir darum, die Absperrungen zu beachten und die entsprechenden Bereiche zu meiden!

Hier gelangt ihr zur Pressemitteilung des LFVBW nach erfolgreicher Klage:

 

https://www.lfvbw.de/2-uncategorised/1567-nachtangelverbot-urteil-folgt-eventuell-schon-morgen-frueh

 

 

Arbeitsdienst Badesee

Am Samstag, den 25.07.2020 wurde am Badesee ein Arbeitsdienst durchgeführt. Es galt den Krautbewuchs im See, auf und unter Wasser, einzudämmen. Eine Hand voll Helfer hatten sich am Samstag am See eingefunden, um diese mühsame Arbeit zu erledigen. Das Ergebnis kann sich sehen lassen, es wurde eine große Menge an Bewuchs entfernt. Allen freiwilligen Helfern ein großes Dankeschön. Ein besonderer Dank gilt Werner Ax der nach getaner Arbeit ein leckeres Essen gekocht hatte.



Arbeitsdienst Kiesgrube

Am Wochenende des 03.-04.07.2020 fand an der Kiesgrube ein kleiner Arbeitsdienst statt.

Die gesamte Aktion hat bereits unter einem denkbar schlechten Start begonnen. Bereits beim Umsetzen des Mähbootes musste man einen Schaden am Anhänger bewältigen. An dieser Stelle möchten wir nochmal Danke sagen, an Firma Wörner und Baumwart Raphael Hettel, die uns aus dieser misslichen Lage geholfen haben und der Arbeitsdienst dennoch stattfinden konnte.

 

 

Wiedereinmal galt es dann das Angelgewässer auf Vordermann zu bringen. Es musste einiges an Kraut aus dem Wasser entfernt werden, sodass dem Erfolgreichen Angeltag nun nichts mehr im Wege steht. Auch die Pflege am Uferbereich kam diesmal nicht zu kurz. So wurde wieder an einigen Stellen das Gras zurückgeschnitten, damit die Angelplätze optimal genutzt werden können.

Zu guter Letzt gab es für alle fleißigen Helfer noch eine ordentliche Mahlzeit zur Stärkung und einen gemütlichen Ausklang.

 

Arbeitsdienst Blaisen Nord und Forellensee

Am Samstag, den 20.06.2020 sowie am 27.06.2020 wurde am Forellensee und Blaisen Nord ein Arbeitsdienst durchgeführt. Es galt den Krautbewuchs im See, auf und unter Wasser einzudämmen. Eine Hand voll Helfer hatte sich an beiden Tagen am See eingefunden, um diese mühsame Arbeit zu erledigen. Nachdem unser Mähboot wieder auf Vordermann gebracht wurde, gelang es uns gut die anfallende Arbeit zu verrichten. Das Ergebnis kann sich sehen lassen, es wurde eine Menge an Bewuchs entfernt. Zudem machten sich bereits einige Helfer daran, den Uferbewuchs zurückzuschneiden, sodass wieder problemlos vom Ufer geangelt werden kann. Wir bedanken uns bei allen Helfern recht herzlich.


Rückblick Tagesfischen...

Nachdem uns die Corona-Verordnung die Durchführung unseres diesjährigen Anangelns nicht ermöglicht hatte, fand am Samstag, den 16.05.2020 bei bestem Wetter unser  Tagesfischen am Blaisen statt. Wir möchten uns auf diesem Wege bei den zahlreichen Teilnehmern für ein gelungenes Fischen bedanken. Es wurde auch in diesem Jahr wieder einiges gefangen. Es sind aber weiterhin einige Forellen und Saiblinge im See die auf Euch warten. Auch unser Wirt bedankt sich in diesem Zusammenhang für die rege Nutzung seines Abholservices. Wir hoffen bereits heute, dass unser Abangeln wieder wie gewohnt stattfinden kann.

Das Kraut kann kommen.....

 

wir haben die Winterpause genutzt und unser Mähboot für die kommende Saison vorbereitet. Neben den üblichen Wartungsarbeiten, wie streichen, schmieren, einstellen, galt es diesmal das in die Jahre gekommene und vom Rost beschädigte Antriebs-Schaufelrad zu ersetzen.

 

Dies haben wir zusammen mit unserer Ortsansässigen Firma WB Metallbau - Schlosserei Willi Bauer in den letzten Wochen erledigt. Neben ein paar optimierungen wurde das ganze zum Schutz gegen durchrostung Feuerverzinkt.


Für eure Unterstützung VIELEN DANK!!!

 

Gestern gab es dann die erste Probefahrt, mit ERFOLG!

Status Vereinssee

Blaisen Nord:  gesperrt

Forellensee:    gesperrt

Blaisen Süd:   offen

Kiesgrube:     offen

Gastkarten Verkauf

Alle Infos zu Gastkarten

Partner des Vereins

Infos zur Gaststätte

Kontakt

Postanschrift: 

Angelsportverein Goldener Haken e.V.

Waldstraße 20

76474 Au a. Rhein

 

Telefon Verwaltung:

siehe Verwaltung

 

oder nutzen Sie unser Kontaktformular.

Der nachfolgende Service wird bereitgestellt von www.der-mond.de

Der Mond - Geheimnisvoller Begleiter unserer Erde
Von www.Der-Mond.de
Druckversion | Sitemap
© by Angelsportverein Goldener Haken e.V. Au am Rhein